Wohnzimmerdesign für kleine Häuser

Wenn Sie das nächste Mal die Tür für hereinkommende Gäste öffnen, möchten Sie nicht, dass sie jetzt in ein langweilig aussehendes Wohnzimmer treten, oder? Sie wünschen sich, Sie könnten sie ihn in großem Stil mit einem Wohnzimmer begrüßen lassen, das mit seiner Helligkeit, Geräumigkeit und Anziehungskraft wirklich herausspringt. Es kann nicht einfach sein, irgendetwas davon mit einem Wohnzimmer zu tun, um damit zu arbeiten, das ist nichts, wenn nicht sogar klein.

Wenn der Raum, mit dem Sie arbeiten müssen, eher klein ist, ist Ihre Zeit gekommen. Designer hatten lange genug mit taschentuchgroßen Stadtwohnungen zu tun, da der Markt mit vielen großartigen Ideen für die Gestaltung von Wohnzimmern nur für Sie reif ist. Es ist einfach, zu viel Material in die Gestaltung Ihres Wohnzimmers zu bringen, um die Dinge aufzuhellen. Die erste Regel für den Umgang mit Design auf kleinem Raum ist jedoch, dass Sie um jeden Preis Unordnung vermeiden möchten.

Viele Dinge sorgen für einen überfüllten und geschäftig aussehenden Raum. Modernste Designs zielen auf Minimalismus. Dies ist, was Sie für einen Raum einnehmen möchten, der schick und fröhlich ist. Ein modernes Design lässt einen Raum oft offener und geräumiger erscheinen, sowohl mit einer Vorliebe für ein schlankes Designthema als auch mit einer Auswahl an Materialien, die hell und sparsam genug sind, um einen geräumigen Look zu erzielen. Das heißt nicht, dass Sie nur eine leuchtende Farbe auswählen müssen, und schon sind Sie auf dem besten Weg. Das Auswählen einer Farbpalette für Ihr Wohnzimmerdesign kann viel tiefer gehen.

Sie könnten leicht einen dunkleren oder lebhafteren Farbton wählen, als die meisten Leute empfehlen. Sie könnten damit davonkommen, wenn Sie nicht die Farben von einer Wand zur anderen wechseln. Ein Raum mit der gleichen Farbe wirkt leicht größer als einer mit Farben, die sich von Wand zu Wand ändern. Die Platzierung von Möbeln kann viel damit zu tun haben, wie geräumig Ihre Wohnzimmergestaltung aussieht.

Das Wohnzimmer eines jeden Hauses ist der Mittelpunkt, um den sich das Leben zu Hause dreht. Ihr Hund liebt es, die ganze Zeit im Wohnzimmer zu sein, denn hier verbringt der Großteil der Familie seine Zeit. Jeder Gast, der hereinkommt, betritt immer das Wohnzimmer und führt Gespräche.

Daher ist es wichtig, dass Ihr Wohnzimmer so gestaltet ist, dass es das richtige Ambiente bietet, das den Gast warm und einladend empfängt und die Einstellung des Besitzers widerspiegelt. Sie sollten sich in Ihrem Wohnzimmer wie zu Hause fühlen. Da Ihr Wohnzimmer auch Ihre Persönlichkeit widerspiegelt, können Sie ein wenig nachbessern, damit es schön aussieht und Ihre Gefühle kreativ zum Ausdruck bringen.

Sie haben die Möglichkeit, auch Ihren kreativen Ideen Ausdruck zu verleihen. Wenn Sie jedoch Ihre Kreativität dekorieren oder zur Schau stellen, heißt das nicht, dass Sie eine Kunstausstellung oder vage Dinge in Ihrem Wohnzimmer einrichten. Sie müssen ein gutes Gleichgewicht zwischen Dekorationen und Nutzen finden.

Die Ausstellung Ihrer Kunstsammlung und Ihrer Dekoration sollte nicht sehr offensichtlich sein und sich mit dem Rest der Dekoration vermischen. Wenn man hereinkommt, sollte man sich willkommen und wohl fühlen und sich nicht klaustrophobisch fühlen Denken Sie am Ende an die Sensibilität der Familienmitglieder sowie der Gäste, mit denen Sie häufig Kontakte knüpfen, und dekorieren Sie den Ort so, dass Sie die Sensibilität von niemandem dadurch verletzen, dass Sie zu kühn und experimentierfreudig sind. Sie können eine schöne Kombination aus all den Nicks machen, die Sie von all Ihren Reisen gesammelt haben, und sie als Accessoires für Ihr Wohnzimmer verwenden.

Das Hinzufügen einiger Puppen, Sammlerstücke, verschiedener Arten von ausgestellten Steinen oder sogar einiger ethnischer Dinge kann interessante Ergänzungselemente in Ihrem Thema darstellen.

Innenarchitekten, die planen, ein Wohnzimmer zu entwerfen, werden viel Zeit und Mühe in den Planungsprozess stecken, und das aus guten Gründen. Viele Dekorations- und Designfehler im Wohnzimmer werden oft unbewusst gemacht und wir werden es nie bemerken, bis es zu spät ist. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, um solche Fehler auf lange Sicht zu vermeiden.

Das Wichtigste, das viele Menschen bei der Dekoration und Gestaltung ihres Wohnraums oft nicht bemerken, ist, dass sie dies so tun, dass es zu ihrem Schwerpunkt in ihrem Zuhause passt. Für viele Menschen wird dieser Schwerpunkt im Wohnzimmer entweder der Kamin oder der Flachbildfernseher mit großem Bildschirm sein. Dies ist ein Fehler, den Sie unbedingt vermeiden sollten. Versuchen Sie, eine andere Sichtweise einzunehmen, und betrachten Sie Ihr gesamtes Wohnzimmer als den Schwerpunkt. Einige von uns neigen dazu, ihren Wohnbereich mit unnötigen Dingen zu dekorieren, die einfach nirgendwo hineinzupassen scheinen, aber wir versuchen trotzdem, dass es funktioniert.

Manchmal gibt es einige Dekorationen im Haus, die einfach auffallen und sehr klebrig aussehen. In vielen Fällen sollten Sie versuchen, Ihr Wohnzimmer mit der Idee zu gestalten, dass “weniger mehr ist”. Die meisten Wohn- und Familienzimmer haben einen großen Teppichboden. Manchmal schlagen die Leute einfach einen großen Teppich tot in die Mitte ihres Wohnzimmers und lassen ihn dabei, aber Sie sollten das nicht tun, weil es sehr schlampig wirkt und es so aussieht, als hätten Sie sich keine Gedanken über die Platzierung gemacht des Teppichs. Gute Designpraktiken erfordern, dass Sie Ihren Teppich immer so platzieren, dass einige Möbelstücke, wie z. B. ein Teil Ihrer Couch, Ihres Kaffeetisches oder eines kleinen Tisches, auf dem Teppich Platz finden.

Dies wird den Eindruck erwecken, dass alles zusammenhängend ist. Eine letzte Sache, die Sie immer vermeiden sollten, ist die Nichtübereinstimmung Ihrer Möbel. Kaufen Sie immer entweder eine komplette Sofagarnitur mit passenden Couchtischen oder, wenn Sie einzelne Teile bevorzugen, stellen Sie sicher, dass sie alle zueinander passen und einheitlich aussehen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *